Wenn Ihre Füße schmerzen oder Sie verwandte Fußprobleme haben, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Von podotherapeutischen Einlegesohlen und Wundbehandlung bis zur Bandage und Schuhberatung. Für jedes (verwandte) Fußproblem wird nach einer passenden Lösung geschaut. Lesen Sie unten mehr über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

  • Podotherapeutische Einlegesohlen

    Wenn Ihre Füße keinen optimalen Stand haben oder eine falsche Bewegung machen, bekommen Sie persönliche, maßgeschneiderte Sohlen die Ihre Bewegung oder den Fußstand ändern oder unterstützen. Diese werden nach einer umfangreichen Untersuchung angepasst. Während dieser Untersuchung werden Stand und Funktion der Füße, Beine und Rücken angeschaut. Dabei wird nicht nur geschaut wie der Fuß sich unbelastet bewegt, sondern auch wie er beim Stehen und Gehen/laufen funktioniert. Podotherapeutische Einlegesohlen werden für Sie maßgeschneidert und damit speziell für Ihre Füße angefertigt.

    Es werden verschiedene Elemente und Materialien benützt damit die Sohlen genau richtig für Sie sind. Sohlen für Sportler werden aus anderen Materialien angefertigt, weil die Belastung viel höher und intensiver ist.

     

  • Nagelkorrekturspange

    Mit Hilfe einer Nagelkorrekturspange wird die Nagelform korrigiert damit dieser auf die richtige Weise, ohne Schmerzen, wachsen kann. Bei stark gekrümmten oder eingewachsenen Nägeln wird diese Spange von einem Podotherapeut angebracht. Die Nagelspange kann aus Kunststoff oder Draht bestehen. Sie wird an den Nagelrändern befestigt und in der Mitte des Nagels fixiert. Somit wird ein eingewachsener Zehennagel langsam wieder aus den Tiefen des Nagelbettes nach oben gezogen. Die Nagelspange wird über einen Zeitraum von circa sechs Wochen angewandt. Danach wird Ihr Podotherapeut beurteilen, ob Sie eine neue Spange bekommen oder ob die Behandlung fertig ist.

  • Zehen Formpolster

    Wenn krumme Zehen schmerzen, hilft das Zehenformpolster. Diese werden nach einer umfangreichen Untersuchung angepasst. Während dieser Untersuchung werden Stand und Funktion der Füße, Beine und Rücken angeschaut. Dabei wird nicht nur geschaut wie sich der Fuß unbelastet bewegt, sondern auch wie er beim Stehen und Gehen/laufen funktioniert. Ein Formpolster wird aus Silicon hergestellt und für verschiedene Ziele benützt, wie z.b. Druckentlastung, Schutz, korrigieren, beibehalten der Zehenposition oder zur Prävention von Beschwerden. Jedes Formpolster kann anders aussehen da es  viele Funktionsmöglichkeiten hat.
    M5110003

  • Behandlung mit Chirurgischen Instrumenten

    Wenn die Behandlung durch Pedicure nicht ausreichend ist, können wir Schwielen oder schwierige, schnell rückkehrende Hühneraugen entfernen. Das kann das bisschen extra sein bei Ihren Beschwerden.

     

    .120

  • Wund Behandlung

    Eine Wundbehandlung wird oft nach Druckproblemen bei Diabetiker oder Rheuma Patienten angewendet. Durch falsche Schuhe und/oder übermäßigen Druck entsteht unter dem Fuß eine Wunde. Eine Wundbehandlung beinhaltet das Säubern der Wunde, entfernen von überflüssigem Hornhautgewebe und das richtige Verbinden der Wunde (Optimierung der Wundumgebung).

    Daneben wird der Podotherapeut auch die Ursache der Wunde behandeln. Denken Sie dabei an Druckentlastung durch z.b. (vorübergehendem) Filz, podotherapeutischen Sohlen mit Druckverteilung oder eine Überweisung zum orthopädischen Schuhmacher. Ihr Podotherapeut wird Ihnen (und Ihre Umgebung) informieren wie die Wunde weiter behandelt wird und welche Vorbeugungsmaßnahmen für die  Zukunft getroffen werden sollen.

  • Filztherapie

    Wunden oder Druckstellen können viel Schmerzen verursachen. Mit Filztherapie können diese Stellen lokal entlasten und damit Ihre Beschwerden sofort lindern. Filztherapie kann in verschiedene Situationen Hilfe bieten, z.b. bei Wunden, Hühneraugen und Blasen, aber ist meistens nur eine Zwischenlösung bis das definitive Hilfsmittel fertig ist.

  • Taping

    Mit Hilfe von Taping kann ein Muskel, Ligament oder Gelenk vorübergehend entlastet werden, damit eine sofortige Linderung der Beschwerden einsetzen kann. Taping ist nur eine vorübergehende Lösung bis Ihre definitive Therapie fertig gestellt ist. Taping wird oft zusammen mit dem behandelnden Physiotherapeuten ausgeführt.

     

     

  • Laserbehandlung bei Kalk Nägel / Pilz Nägel

    Für viele Menschen sind Kalk- / Pilz Nägel ein bekanntes und ärgerliches Problem. Viele wundern sich auch woher es kommt. Jeder trägt Pilzen in sich, auf unserer Haut zwischen Haare und den Nägeln. Ein Kalk-/Pilznagel entsteht dann wenn Pilze sich in abgestorbene Hautzellen einnisten.

     

    Häufige Symptome sind:

    • Gelbweiße Verfärbung Ihrer Nägel
    • Gelbbraune Verfärbung Ihren Nagel wenn Sie Ihm nicht zeitig behandeln lassen
    • Ihren Nagel ist Porös, dicker und uneben.

     

    Was können Sie tun damit Ihren Nagel wieder gesund wird?

    An Kalk Nägel / Pilznägel war bis vor kurzem wenig zu tun. Es gibt viele verschiedene Salben, Puder und Öle, aber es ist noch nie wissenschaftlich bewiesen, dass sie auch helfen. Es gibt Pillen, vom Hausarzt verschrieben, die wirklich helfen, aber diese können sehr schädlich für die Organe sein, sodass sie nur selten verschrieben werden. Mit der innovativen Laserbehandlung von Innofeet bekommen Sie auf einen sicheren Weg gesunde Nägel.

     

    Effektive Laserbehandlung

    In einer Reihe von drei Behandlungen (mit eventuell Nachbehandlungen alle sechs Wochen) bemühen wir uns, ihre Pilznägel wieder gesund zu pflegen.

    Durch den Laser werden die Pilze dermaßen heiß, damit sie nicht weiter wachsen können. Diese Behandlung hat keine Nebenwirkungen.

    Nach drei bis fünf Behandlungen sollten die Pilze getötet sein. Der Pilz wachst mit Ihrem Nagel raus. Das kann sechs bis neun Monate dauern.

    Die derzeitigen Behandelresultate zeigen einen Erfolg von 50 – 60%. Erneute Infizierung könnte diese Prozente verringern. Um ein erneute Infizierung zu vermeiden, bekommen Sie eine Beratung und ein Pulver.

     

    331

  • Dry Needling

    Dry Needling ist eine neue Behandlungstechnik die immer mehr von Physiotherapeuten praktiziert wird. Unsere Mitarbeiter haben sich auf Dry Needling bei Füße und Beine spezialisiert.

    Dry Needling ist eine Technik bei der eine sehr dünne Nadel (Akkupunkturnadel) in einen Muskelknoten (Trigger Point) gestochen wird. So ein Trigger Point ist eine lokal verhärtete und schmerzhafte Stelle im Muskel, der die Ursache für mehrere Schmerzbeschwerden sein kann.

    Bei Dry Needling versucht der Podotherapeut diese Trigger Points zu deaktivieren. Auf diese Art entspannen sich die Trigger Points und die Beschwerden nehmen ab.

     

     

  • Mobilisation der Füße

    Viele Beschwerden in Füßen und Beinen entstehen weil Sie sie nicht optimal bewegen können. Ursache kann eine Fehlstellung sein, aber auch von Gelenken,  die sich nicht richtig auf einander bewegen. Diese werden Blockaden genannt.

    Eine Blockade in Ihrem Fuß kann Fuß-, Sprunggelenk- und Kniebeschwerden verursachen. Eine Blockade kann durch Manipulation/Mobilisationstechniken behoben werden. Mit schnellen, gezielten Bewegungen werden die Gelenke wieder frei gemacht. Diese Behandlungsmöglichkeit ist meistens eine Unterstützung von podotherapeutischen Sohlen.

  • Beratung

    Sie brauchen nicht immer Hilfsmittel. Oft können Ihre Beschwerden mit einer Beratung gelöst werden. Denken Sie dabei an Fußpflege rundherum und Schuhberatung. Neben der Schuhberatung können wir Ihnen auch orthopädische Schuhe anpassen. Das wird in Zusammenarbeit mit Heetkamp Orthopädie gemacht. Auch unterstützende Beratung wie Stabilitätsübungen und Trainingsberatung bekommen Sie von unseren Podotherapeuten.

  • Podotherapeutische Slippers

    60% der Zeit gibt es Umstände, wo Sie Ihre normalen Schuhe nicht tragen möchten. Denken Sie dabei an den Sommer, wo Sie lieber offene Schuhe tragen. Bei unseren völlig maßgeschneiderten Slippers und Sandalen werden Ihre Füße mit einem 3d Scanner eingescannt und nach therapeutischer Bearbeitung angefertigt. Die Modelle finden Sie unter www.fitsyourfeet.nl.

     

    FITSFITS 2014

  • Podotherapeutische Hausschuhe

    60% der Zeit gibt es Umstände, wo Sie Ihre normalen Schuhe nicht tragen möchten. Denken Sie dabei an den Winter, wo Sie lieber Hausschuhe tragen. Bei unseren völlig maßgeschneiderten Hausschuhen werden Ihre Füße mit einem 3d Scanner eingescannt und nach therapeutischer Bearbeitung angefertigt. Die Modelle finden Sie unterwww.fitscomfort.nl/home/.

     

    Huisschoen fits