Verletzungen
Können Sie Verletzungen während der Ausübung Ihres Lieblingssports verhindern? Wenn Ihre Antwort nein ist, können wir Ihnen vielleicht helfen. Viele Sportler haben irgendwann mal mit Verletzungen während der Ausübung ihres Sports zu tun. Denken Sie dabei an Überbelastung der Muskeln, Achillessehne, Sprunggelenk, Schienbein- oder Kniebeschwerden. Wir helfen Ihnen gerne beim Suchen nach einer Lösung um Ihre Verletzungen zu heilen, zu verringern oder sogar vorzubeugen.

 

Sportpodotherapie
Der erste offizielle Sportpodotherapeut der Niederlande arbeitet bei uns. Die Postbachelorausbildung für Sportpodotherapie startete in 2009 in den Niederlanden und unsere Leute waren dabei. Die Ausbildung ist eine Fortbildung auf der ‚Normalen‘ Podotherapeut Ausbildung. Damit man ein besseres Bild bekommt von bestimmten Sportverletzungen ist es wichtig zu wissen welche Bewegungen bei diesem Sport gemacht werden. Wenn wir verschiedene Sportarten miteinander vergleichen, sehen wir z.b. dass Tennis, Fußball, Rennradfahren, Schlittschuhlaufen und Laufen unterschiedliche Bewegungen hervorrufen.
Jeder Sportart hat seine eigenen Belastungen und verlangt eine eigene Untersuchung. Auch der Untergrund, die Schuhe und andere Faktoren spielen dabei eine wichtige Rolle. Unsere Sportpodotherapeuten verfügen über das Wissen mehrerer Sportarten, der kompletten Körper -und Sportverletzungen und stimmen an Hand von diesem Wissen die Behandlung für jeden Sportler individuell ab. Ein Fuß bewegt nie alleine, sondern ist Teil einer sogenannten Bewegungskette. Wenn die Füße nicht optimal bewegen, kann es sein, dass die Knien, Hüfte oder Rücken auch falsch belastet werden. Das verbessern von diesen abweichenden Bewegungen könnte auch präventiv funktionieren um Verletzungen vorzubeugen und damit die Leistung zu steigern.