Wenn Ihr Kind oft stolpert oder stürzt (umknickt), nicht gern geht, Müdigkeitsschmerzen hat oder sich über schmerzende Gelenke beschwert, dann kommen Sie zu unseren Podotherapeuten mit diesen Beschwerden. Oben genannte Beschwerden können möglicherweise durch eine abweichende Fußposition entstehen und/oder das Gehpatron Ihres Kindes. Aber auch bei (zu viel) nach innen geknickten Füßen, abweichenden Zehpositionen oder Nagelproblemen können wir Ihnen helfen.

 

Rechtzeitiges Eingreifen verhindert Probleme

Junge Füße ändern sich ständig, Fußprobleme bei Erwachsenen entstehen meistens in der Kindheit. Jetzt die Aufmerksamkeit auf die Kinderfüße lenken, kann später Probleme verhindern. Geht Ihr Kind auf einmal anders oder erkennen Sie eines der oben genannten Probleme? Besuchen Sie uns einmal in einer Praxis von Innofeet; Kinder erzählen nicht immer, dass sie Schmerzen haben. Professionelle Aufmerksamkeit im jungen Alter kann die Chance auf Probleme im späteren Alter verringern. Unsere Podotherapeuten haben viel Erfahrung mit Fuß- und Bewegungsbeschwerden bei Kindern.

 

Kinder und Sport

Erhöhte Belastung bei Kindern, wie sporteln, kann zu Verletzungen führen die innerhalb der Podotherapie wahrscheinlich behoben/verhindert werden können. Beschwert Ihr Kind sich nach dem Sport über z.b. Schmerzen an der Ferse, können Sie auch dafür einen Termin ausmachen mit unseren Podotherapeuten.