Die Anzahl älterer Füße in den Niederlanden nehmen zu. Im Pensionsalter hat ca. 50% der niederländischen Bevölkerung mindestens ein Fußproblem. Die Aufmerksamkeit auf die alt werdenden Füße ist sehr berechtigt, da wir annehmen können, dass wir im Leben im Durchschnitt 4-mal um die Welt gehen (185.000Km). Älterende Füße haben folgende Merkmale:

 

  • Durch die Änderung der Strukturen wie Kapseln und Bänder entsteht eine sich ändernde Beweglichkeit. Dadurch können Beschwerden entstehen.
  • Das steif werden der Gelenke durch Abnutzung
  • Hautänderungen wie Trockenheit, Schuppen, Verfärbung und Entstehen von Hornhaut und Hühnerauge
  • Verringerung der Fettpölster. Vor allem unter dem Vorfuß
  • Gefäßprobleme, Verringerung vom Blutzirkulation, kalte oder warme Füßen, Ödem, Krampfadern, langsam heilende Wunde
  • Verlangsamung des Nagelwachstum, Verfärbung und das dicker werden der Nägel.
  • Größere Chance auf Krankheiten wie Rheuma, Diabetes und Arthrose
  • Abnahme vom Berührungsgefühl und eine verringerte Koordination durch verschlechterte Nervensysteme.
  • Die Gefahr, dass Sie hinfallen nimmt zu.